1 kg = 31.96€

Herkunft: regional geröste in Leipzig Cafe Chavalo
Lieferant: Cafe Chavalo eG

Kaffeerösterei in Leipzig

In der Kaffeerösterei Leipzig verwandeln wir unseren Rohkaffee jede Woche in kleinen Chargen in eine aromatische Röstbohne. Unterstützung beim Verpacken sowie Abfüllen erhalten wir vom Christlichen Sozialwerk. So verleihen wir unserem Kaffee eine regionale Note.

Biologisch angebauter und fair gehandelter Ursprungskaffee der Kooperative Miraflor.
Aus 100% Arabica Bohnen und schonend per Langzeitröstung veredelt.



Herkunft

Rund 200 Kleinbauern des nicaraguanischen Kooperativenverbands Miraflor kultivieren im Naturschutzgebiet Miraflor in Mischkulturen Arabica-Kaffee. Sie produzieren einen sehr ausgewogenen Bio-Kaffee mit einer feinen Säure und schokoladigem Aroma.

Mit dem Geld aus dem Sozialfonds des Fairen Handels hat die UCA Miraflor einen Gesundheitsfonds eingerichtet und vergibt Stipendien. Außerdem finanziert sie damit Projekte, die den Kleinbauern dabei helfen, ihre Anbautechniken zu verbessern.

Schonende Langzeitröstung

Der Kaffee wird in Leipzig schonend veredelt und kann sein Aroma somit optimal entfalten. Wir rösten ihn mindestens 12 Minuten lang in kleinen Chargen á 15kg im Trommelröster.

Anders wirtschaften

Café Chavalo arbeitet direkt mit kleinbäuerlichen Kooperativen in Nicaragua zusammen und ist regelmäßig vor Ort. Das Besondere: Unsere Handelspartner in Nicaragua, die Kooperativenverbände Miraflor und Tierra Nueva, sind selbst Mitglieder der Café Chavalo eG. Wir wollen im Kleinen zeigen, dass anderes Wirtschaften möglich ist. Fair und direkt!


799 ,

1 kg = 31.96€

Herkunft: regional geröste in Leipzig Cafe Chavalo
Lieferant: Cafe Chavalo eG

Kaffeerösterei in Leipzig

In der Kaffeerösterei Leipzig verwandeln wir unseren Rohkaffee jede Woche in kleinen Chargen in eine aromatische Röstbohne. Unterstützung beim Verpacken sowie Abfüllen erhalten wir vom Christlichen Sozialwerk. So verleihen wir unserem Kaffee eine regionale Note.

Biologisch angebauter und fair gehandelter Ursprungskaffee der Kooperative Miraflor.
Aus 100% Arabica Bohnen und schonend per Langzeitröstung veredelt.


Herkunft

Rund 200 Kleinbauern des nicaraguanischen Kooperativenverbands Miraflor kultivieren im Naturschutzgebiet Miraflor in Mischkulturen Arabica-Kaffee. Sie produzieren einen sehr ausgewogenen Bio-Kaffee mit einer feinen Säure und schokoladigem Aroma.

Mit dem Geld aus dem Sozialfonds des Fairen Handels hat die UCA Miraflor einen Gesundheitsfonds eingerichtet und vergibt Stipendien. Außerdem finanziert sie damit Projekte, die den Kleinbauern dabei helfen, ihre Anbautechniken zu verbessern.

Schonende Langzeitröstung

Der Kaffee wird in Leipzig schonend veredelt und kann sein Aroma somit optimal entfalten. Wir rösten ihn mindestens 12 Minuten lang in kleinen Chargen á 15kg im Trommelröster.

Anders wirtschaften

Café Chavalo arbeitet direkt mit kleinbäuerlichen Kooperativen in Nicaragua zusammen und ist regelmäßig vor Ort. Das Besondere: Unsere Handelspartner in Nicaragua, die Kooperativenverbände Miraflor und Tierra Nueva, sind selbst Mitglieder der Café Chavalo eG. Wir wollen im Kleinen zeigen, dass anderes Wirtschaften möglich ist. Fair und direkt!


799 ,

1 kg = 35.96€

Herkunft: regional geröste in Leipzig Cafe Chavalo
Lieferant: Cafe Chavalo eG

Kaffeerösterei in Leipzig

In der Kaffeerösterei Leipzig verwandeln wir unseren Rohkaffee jede Woche in kleinen Chargen in eine aromatische Röstbohne. Unterstützung beim Verpacken sowie Abfüllen erhalten wir vom Christlichen Sozialwerk. So verleihen wir unserem Kaffee eine regionale Note.

Biologisch angebauter und fair gehandelter Ursprungskaffee der Kooperative Miraflor.
Aus 100% Arabica Bohnen und schonend per Langzeitröstung veredelt.



Kaffee für Gleichberechtigung

Der „Honey“-Kaffee wird von einer Frauen-Kooperative angebaut. In Ländern, in denen es nur wenig Gleichberechtigung gibt, sind Projekte wie dieses enorm wichtig. Es unterstützt die wirtschaftliche Unabhängigkeit und die Selbstbestimmung der Frauen, stärkt ihr Selbstbewußtsein – und ermöglicht Familien oder alleinerziehenden Müttern ein zusätzliches Einkommen. Die Bäuerinnen besitzen entweder eigene Parzellen oder bewirtschaften als kleine Gruppe gemeinsam ein Stück Land.

Das Besondere der „Honey“-Aufbereitung

Bei der Honey-Aufbereitung wird nach dem Ernten der Kirschen ihre Schale entfernt, die Bohnen werden jedoch nicht gewaschen. Sie trocknen zusammen mit Resten des süßen Fruchtfleisches. Dadurch erhält der Kaffee später seine fruchtige Note.
Nach dem Trocknen werden die Bohnen poliert. Die „Honey“-Aufbereitung ist besonders umweltschonend, da weit weniger Wasser verbraucht wird, als in herkömmlichen Arbeitsprozessen.

Herkunft

Unser Honey-Kaffee stammt aus dem Naturreservat Miraflor im nordöstlichen Distrikt Estelí. Der Kaffee wächst auf Schattenparzellen in 1000 – 1450 Metern Höhe. Er wird per Hand gepflückt und verlesen.

UCA Miraflor

Der Verband Miraflor hat 420 Mitglieder und eint mehrere kleinere Kooperativen. Durch die zusätzlichen Einnahmen im Fairen Handel konnte Miraflor einen Fond einrichten, mit dem Sozialprojekte unterstützt werden. Mehr noch: Mit dem Geld werden technische Probleme auf den Feldern gelöst, Weiterbildungen und Mikrokredite finanziert. Außerdem hilft der Verband seinen Mitgliedern bei der Vermarktung des Kaffees und beim Marketing eigener Ökotourismus-Projekte.

Überzeugungstäter

Welthandel ist auch jenseits von Profitmaximierung und Ellenbogenmentalität möglich. Daran glaubt Café Chavalo und daran glauben unsere Partner von Miraflor in Nicaragua. Sie setzen sich für eine solidarische Ökonomie ein, die dem Wohle aller Beteiligten dient und dabei verantwortungsvoll mit unserer Umwelt umgeht.


899 ,

1 kg = 35.96€

Herkunft: regional geröste in Leipzig Cafe Chavalo
Lieferant: Cafe Chavalo eG

Kaffeerösterei in Leipzig

In der Kaffeerösterei Leipzig verwandeln wir unseren Rohkaffee jede Woche in kleinen Chargen in eine aromatische Röstbohne. Unterstützung beim Verpacken sowie Abfüllen erhalten wir vom Christlichen Sozialwerk. So verleihen wir unserem Kaffee eine regionale Note.

Biologisch angebauter und fair gehandelter Ursprungskaffee der Kooperative Miraflor.
Aus 100% Arabica Bohnen und schonend per Langzeitröstung veredelt.



Kaffee für Gleichberechtigung

Der „Honey“-Kaffee wird von einer Frauen-Kooperative angebaut. In Ländern, in denen es nur wenig Gleichberechtigung gibt, sind Projekte wie dieses enorm wichtig. Es unterstützt die wirtschaftliche Unabhängigkeit und die Selbstbestimmung der Frauen, stärkt ihr Selbstbewußtsein – und ermöglicht Familien oder alleinerziehenden Müttern ein zusätzliches Einkommen. Die Bäuerinnen besitzen entweder eigene Parzellen oder bewirtschaften als kleine Gruppe gemeinsam ein Stück Land.

Das Besondere der „Honey“-Aufbereitung

Bei der Honey-Aufbereitung wird nach dem Ernten der Kirschen ihre Schale entfernt, die Bohnen werden jedoch nicht gewaschen. Sie trocknen zusammen mit Resten des süßen Fruchtfleisches. Dadurch erhält der Kaffee später seine fruchtige Note.
Nach dem Trocknen werden die Bohnen poliert. Die „Honey“-Aufbereitung ist besonders umweltschonend, da weit weniger Wasser verbraucht wird, als in herkömmlichen Arbeitsprozessen.

Herkunft

Unser Honey-Kaffee stammt aus dem Naturreservat Miraflor im nordöstlichen Distrikt Estelí. Der Kaffee wächst auf Schattenparzellen in 1000 – 1450 Metern Höhe. Er wird per Hand gepflückt und verlesen.

UCA Miraflor

Der Verband Miraflor hat 420 Mitglieder und eint mehrere kleinere Kooperativen. Durch die zusätzlichen Einnahmen im Fairen Handel konnte Miraflor einen Fond einrichten, mit dem Sozialprojekte unterstützt werden. Mehr noch: Mit dem Geld werden technische Probleme auf den Feldern gelöst, Weiterbildungen und Mikrokredite finanziert. Außerdem hilft der Verband seinen Mitgliedern bei der Vermarktung des Kaffees und beim Marketing eigener Ökotourismus-Projekte.

Überzeugungstäter

Welthandel ist auch jenseits von Profitmaximierung und Ellenbogenmentalität möglich. Daran glaubt Café Chavalo und daran glauben unsere Partner von Miraflor in Nicaragua. Sie setzen sich für eine solidarische Ökonomie ein, die dem Wohle aller Beteiligten dient und dabei verantwortungsvoll mit unserer Umwelt umgeht.


899 ,

1 L = 35.36€

Herkunft: Italien
Lieferant: Naturkost Erfurt

Die Byodo Crema con ´Aceto Balsamico di Modena IGP´ ist ein Gourmettipp für Liebhaber der feinen Küche. Ausgewählte Bio-Zutaten wie Aceto Balsamico di Modena und konzentrierter Traubenmost werden für diese Creme sorgfältig gemischt.

 

Verwendung: Harmonisch ausgewogen eignet sich diese fruchtig-süße Creme hervorragend zum Würzen von Fleisch-, Fisch- und Gemüsegerichten. Zum Dekorieren und Garnieren ist sie vor allem für Käse, Panna Cotta und Parfaits ein Geheimtipp.


Zutaten: konzentrierter Traubenmost*, Aceto Balsamico di Modena IGP* (Rotweinessig*, konzentrierter Traubenmost*)(20%), Maisstärke*

 

 

* = Zutaten aus kontrollierten ökologischem Anbau


450 ,

1 L = 7.60€

Herkunft: regional Sachsen
Lieferant: Naturkost Erfurt
Willy Weise's Erben Bobritzsch Erzgebirge

Am wertvollsten ist Sonnenblumenöl naturbelassen in Salaten und Rohkostgerichten. Sie können es auch behutsam erhitzen und zum Dünsten verwenden. Bitte nicht damit braten oder frittieren.

 

 

Während die Nachfrage nach Bio-Produkten hierzulande kontinuierlich steigt, stagniert das Wachstum der ökologischen Anbaufläche in Deutschland. Um den Bedarf zu decken, werden Bio-Produkte daher zum großen Teil aus dem Ausland importiert, obwohl der Anbau vieler Rohstoffe auch bei uns machbar wäre. Die BIO PLANÈTE Serie Öle »Aus unserer Heimat« ist eine Initiative für die Stärkung und Erweiterung der ökologischen Landwirtschaft in Deutschland, die über das übliche Maß an Transparenz hinausgeht. Sie umfasst Bio-Produkte aus deutscher Herkunft, für die die Bauern einen Preis bekommen, der die Kultivierung dieser Ölsaaten für sie langfristig attraktiv macht und somit einen Schritt in Richtung mehr Bio-Landwirtschaft in Deutschland bedeutet. Denn nur eine biologische Bewirtschaftung der Ackerflächen ist eine moderne Landwirtschaft und ein zukunftsfähiges Modell.


380 ,

1 L = 23.60€

Herkunft: regional Sachsen
Lieferant: Naturkost Erfurt
Willy Weise's Erben Bobritzsch

Das Öl ist am besten an Quark mit Pellkartoffeln und an zartem Gemüse zu genießen. Auch eine Budwig-Crème nach Dr. Johanna Budwig lässt sich damit hervorragend fertigen.

Während die Nachfrage nach Bio-Produkten hierzulande kontinuierlich steigt, stagniert das Wachstum der ökologischen Anbaufläche in Deutschland. Um den Bedarf zu decken, werden Bio-Produkte daher zum großen Teil aus dem Ausland importiert, obwohl der Anbau vieler Rohstoffe auch bei uns machbar wäre. Die BIO PLANÈTE Serie Öle »Aus unserer Heimat« ist eine Initiative für die Stärkung und Erweiterung der ökologischen Landwirtschaft in Deutschland, die über das übliche Maß an Transparenz hinausgeht. Sie umfasst Bio-Produkte aus deutscher Herkunft, für die die Bauern einen Preis bekommen, der die Kultivierung dieser Ölsaaten für sie langfristig attraktiv macht und somit einen Schritt in Richtung mehr Bio-Landwirtschaft in Deutschland bedeutet. Denn nur eine biologische Bewirtschaftung der Ackerflächen ist eine moderne Landwirtschaft und ein zukunftsfähiges Modell.


590 ,

1 KG = 27.12€

Herkunft: regional
Lieferant: Jesewitzer Vollwertküche
ein Kräutersalz der Extraklasse

Die Komposition aus frisch geernteten Kräutern, schonend zerkleinert, gemischt mit dem gleichen Anteil Steinsalz, findet seine Reife in Tongefäßen. Anschließend trocknet die Mischung CO 2 neutral, mittels Lufttrocknung. Die Vermahlung erfolgt kurz vor dem Abfüllen in die Tüten, damit es sein volles Aroma behält. Die Essenz des frischen Kräutersaftes wird somit sofort vom Salz gebundenund bleibt Ihnen als Würzkraft erhalten. Dss Jesewitzer Bio Kräutersalz erhält somit seinen unverwechselbaren, intensiven Geschmack.

Zutaten: 75% Steinsalz unbehandelt, 25% Kräuter (in veränderlichen Gewichtsanteilen: Oregano, Liebstöckel, Rosmarin, Minze, Pimpernelle, Bohnenkraut, Salbei, Schnittlauch, Ruccola, Basilikum)



345 ,

1 L = 16.98€

Herkunft: Deutschland
Lieferant: Naturkost Erfurt
Ursprungsland Griechenland

Das frische, mild fruchtige Bio-Olivenöl nativ extra g.U. Kalamata zeichnet sich durch ein angenehmes Aroma von Kräutern und Wildblüten und eine leicht pikante Würze aus.

MANI ist der Pionier für Bio-Olivenöl aus Griechenland. 1991 erhielt das Familienunternehmen für sein Olivenöl die allererste Bio-Zertifizierung Griechenlands.

Die wichtigste Grundlage für qualitativ hochwertiges Olivenöl ist das Anbaugebiet und die Olivensorte. Für beides bietet der Süden Griechenlands ideale Voraussetzungen, damit mit viel handwerklichem Geschick das „grüne Gold“ entstehen kann.

Das mediterrane Klima, die kleinbäuerlich bewirtschafteten Olivenhaine und die steinigen und nährstoffreichen Böden machen die MANI Olivenöle zu einem einzigartigen Genuss. Die Oliven für die MANI Olivenöle werden schonend, meist von Hand geerntet und werden ausschließlich kalt gewonnen.
Langjährige, wertschätzende Partnerschaften mit den Olivenbäuerinnen und - bauern sowie gemeinsame Ziele und der hohe Qualitätsanspruch haben dazu beigetragen, dass die MANI Olivenöle über die Jahre mehr als 100fach ausgezeichnet wurden.


Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 ml
Energie / Brennwert3404 kJ / 828 kcal
Fett91,6 ml
davon gesättigte Fettsäuren13,7 ml
Kohlenhydrate0 ml
davon Zucker0 ml
Ballaststoffe0 ml
Eiweiß0 ml
Salz0 ml



natives Olivenöl extra*
*aus kontrolliert ökologischer Erzeugung


849 ,

1 KG = 28.90€

Herkunft: regional Hülsenreich Sachsen-Anhalt
Lieferant: Naturkost Erfurt
Erbsen aus ökologischem Anbau aus Italien

Fettfrei geröstet, vegan und ballaststoffreich - unsere Schoko-Kichererbsen zum Knabbern sind wahre Alleskönner.
Zutaten: 60% Kichererbsen*, 40% Bitterschokolade* (Kakaomasse*, Rohrohrzucker*, Kakaobutter*), Salz
 
 
 

295 ,

1 KG = 28.90€

Herkunft: regional Hülsenreich Sachsen-Anhalt
Lieferant: Naturkost Erfurt
Erbsen aus ökologischem Anbau aus Italien

Fettfrei geröstet, vegan, protein- und ballaststoffreich - unsere mild gewürzten Kichererbsen zum Knabbern sind wahre Alleskönner
 
Zutaten: Kichererbsen*, 4% Curry-Gewürz* (Koriander*, Cumin*, Kurkuma*, Knoblauch*, Paprika edelsüß*, Zimt Cassia*, Bockshornkleesaat*, Ingwer*, SENFSAAT*, Pfeffer schwarz*), Überzugsmittel Gummi Arabicum*, Salz
enthält folgende allergene Zutaten: Senf

295 ,

1 KG = 48.00€

Herkunft: aus kontrolliert ökologischen Anbau in Indien
Lieferant: Jesewitzer Vollwertküche
in der wiederverschließbaren Vorratstüte

Schwarzer Pfeffer schmeckt fruchtig scharf. Die Beeren dieser Schlingpflanze werden noch vor der Reife von Hand gepflückt und dann sonnengetrocknet, wodurch sich die schwarze Farbe einstellt. Schwarzer Pfeffer verleiht allen Speisen und Gerichten eine pikante Note.


Zutaten Bananen und Zimt


480 ,

1 KG = 46.25€

Herkunft: aus kontrolliert ökologischen Anbau, Frankreich
Lieferant: Jesewitzer Vollwertküche
in der wiederverschließbaren Vorratstüte

Fenchel hat einen süß-aromatischen Geschmack, der ein wenig an Lakritz erinnert. Die bis zu zwei Meter hohe Mittelmeerstaude prägt Fleisch- und Fischspezialitäten der Toskana - aber auch Ihre Gemüsepfanne können Sie mit Fenchel mediterran verzaubern.


Zutaten Bananen und Zimt


370 ,

1 KG = 38.00€

Herkunft: aus kontrolliert ökologischen Anbau in Indien
Lieferant: Jesewitzer Vollwertküche
in der wiederverschließbaren Vorratstüte

Kurkuma erinnert im Geruch an Curry und schmeckt zu Beginn süßlich mit einer herben Note und endet im Abgang erdig-holzig. Ein weiteres Merkmal von Kurkuma ist sein kraftvolles Ockergelb.

Lagerung: Vor Wärme geschützt und trocken lagern.


Zutaten Bananen und Zimt


380 ,

1 L = 5.60€

Herkunft: Frankreich
Lieferant: Naturkost Erfurt
BioPlante

Schwarzkümmel galt schon im alten Ägypten als besonders wertvoll. Das daraus gepresste Öl ist durch seinen hohen Anteil an mehrfach ungesättigten Fettsäuren und den einzigartig würzigen Geschmack sowohl in Speisen als auch in der kosmetischen Anwendung sehr beliebt.

Verwendung: Das scharf-würzige Öl passt sehr gut zu orientalischen Gerichten und eignet sich hervorragend zur Verfeinerung von Speisen, z. B. von Salaten, Saucen und Gemüsegerichten oder zur puren Anwendung als Kur bzw. gemischt mit Saft. Zudem enthält es 0,5 bis 1,5 Prozent ätherische Öle und ist daher in der aromatherapeutischen Anwendung sehr beliebt. Es empfiehlt sich ebenfalls zur äußerlichen Anwendung, beispielsweise bei Entzündungen oder kleineren Verletzungen der Haut.

Lagerung: Bei Raumtemperatur aufbewahren und vor Licht schützen. Nach dem Öffnen im Kühlschrank aufbewahren.

Aromatisierung: Dieses Produkt ist nicht aromatisiert. (BNN-Klassifizierung: 0)

Ursprung: Ägypten, Diverse Länder

Inverkehrbringer: Ölmühle Moog GmbH, Klappendorf 1, D-01623 Lommatzsch


1290 ,

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

(Nur technisch notwendige Cookies laden)